Niederlande » Niederländische Inseln

Holländische Inseln

Niederländische Inseln - Urlaub in Ferienhaus, Ferienwohnung, Hotel

Die holländischen Inseln heißen eigentlich Westfriesische Inseln (auf niederländisch Waddeneilanden).

Es gibt fünf Inseln für Ihren Urlaub in Holland: Texel, Vlieland, Terschelling, Ameland und Schiermonnikoog.

Unterkünfte auf den Inseln in Holland

Texel, Vlieland, Ameland, Schiermonnikoog und Terschelling - das sind die Holländischen Nordseeinseln. Auf allen Westfriesischen Inseln der Niederlande - finden Sie unterschiedliche Übernachtungsmöglichkeiten wie beispielsweise Hotel, Ferienhaus, Ferienwohnung, Mobilheim oder Bungalow.

Ferienhaus Holland Inseln Ferienhäuser auf Holland's Inseln
Mieten Sie für Ihren Urlaub auf den Niederländischen Inseln ein Ferienhaus, eine Ferienwohnung, einen Bungalow oder ein Mobilheim auf Texel, Vlieland, Ameland, Schiermonnikoog oder Terschelling. Es gibt auf den Westfriesischen Inseln Ferienwohnungen und Ferienhäuser für 4-16 Personen, entweder im Ortskern, in einem Ferienpark, am Wattenmeer oder direkt hinter Dünen und Nordsee. Häufig sind auch Haustiere erlaubt.
Ferienhäuser auf den Nordseeinseln

Hotels Inseln Holland Hotels auf Holland's Inseln
Hotels, Bed&Breakfast, Pensionen, Ferienparks, Ferien- und Bauernhöfe, Hostels, Chalets und andere Unterkünfte gibt es reichlich auf den holländischen Inseln Texel, Ameland, Vlieland, Terschelling und Schiermonnikoog. Die Auswahl ist groß: Viele Hotels bieten Pool, 24-h-Rezeption, Strandzugang, Solarium, Sauna, Fahrradverleih, Spa $ Wellness, Golfplatz, Parkplatz uvm.
Hotels & Unterkünfte auf den Nordseeinseln

Urlaub auf den Holländischen Inseln - Strand, Sport, Natur & Erholung

Neben dem Sport stehen Ruhe und Entspannung im Vordergrund. Besonders auf Vlieland und Schiermonnikoog werden Sie das Gefühl bekommen, dass hier die Zeit stehen geblieben ist. Dabei ist Schiermonnikoog die kleinste Insel, wo Sie einen wirklich ruhigen Urlaub an weißen Traumstränden genießen können.

Darüber hinaus sind die langen Sandstrände sowie die riesigen Dünen auf den friesischen Inseln eine besondere Attraktion. Hier können Sie Radfahren und Wandern. Der Sandstrand auf Schiermonnikoog zählt beispielsweise zu den breitesten in Europa.

Natürlich sind einige Bars und Kneipen sowie Restaurants vorhanden, vor denen Sie abends gemütlich bei einem Bier sitzen können. Ein ausgiebiges Nachtleben werden Sie auf den Niederländischen Inseln vergeblich suchen.

Die großen Inseln Texel und Ameland eignen sich gut für den Familienurlaub mit größeren Kindern, da es hier viele familiengeeignete Attraktionen gibt. Auf den kleineren Inseln lässt es sich dafür besonders gut mit Kleinkind und Baby urlauben.

Auch für den Urlaub mit Hund sind die kleineren Holländischen Nordseeinseln hervorragend geeignet, da es hier nicht so viele Touristen gibt.

Dünen auf der Insel Ameland, Niederlande
Dünen auf der Insel Ameland, Niederlande

Sport & Ausflüge auf den Inseln in Holland

Da die Niederländer ein fahrradfreudiges Volk sind, ist es nicht verwunderlich, dass die Radwege auf allen holländischen Inseln bestens ausgebaut sind. An sehr vielen Stellen können Sie Fahrräder ausleihen, manchmal sogar direkt an Ihrer Unterkunft.

Ebenso wird das Reiten als Freizeitbeschäftigung auf allen Inseln groß geschrieben. Vielerorts treffen Sie auf Reitställe, die ein Pferd für einen Ausflug vermieten und organisierte Reitausflüge mit der Gruppe anbieten.

Ebenso sind anspruchsvolle sportliche Aktivitäten wie Segeln, Surfen oder Kitesurfen möglich. Letzteres wird besonders auf der Insel Texel angeboten.

Sehenswürdigkeiten auf den Holländischen Inseln

Auf allen Inseln finden Sie einzigartige Sehenswürdigkeiten, wie Leuchttürme und historische Gebäude. Ein Bummel durch den Ortskern lohnt sich in jedem Ort.

Darüber hinaus gehören die jeweiligen Naturschutzgebiete zu den Attraktionen.

Insel Urlaub mit Hund

Auf allen Inseln sind die Einwohner hundefreundlich. Oft steht in Restaurants und Cafés ein Napf mit Wasser bereit.

Auf den großen Inseln Texel und Ameland sind Hunde an den bewachten Stränden nur mit Leine erlaubt. Das gilt jedenfalls für die Hauptsaison. An allen unbewachten Stränden und während der Nebensaison dürfen sie dagegen auf allen Stränden frei laufen und sich austoben.

Auf den kleineren Inseln Schiermonnikoog, Terschelling und Vlieland sind Hunde auf allen Stränden auch ohne Leine gestattet.

In einigen Wäldern und an verschiedenen anderen Stellen darf Ihr Hund ebenfalls frei laufen. Achten Sie dazu immer auf die Beschilderung, dann kann nichts schief gehen.

Zu den hundefreundlichen Unterkünften auf den Holländischen Inseln

Mehr Informationen finden Sie hier: Urlaub mit Hund

Spezialitäten von den Niederländischen Nordseeinseln

Einige Inseln verfügen über eigene Spezialitäten wie "pannekoeken" (Pfannkuchen) auf Ameland oder das Lammfilet auf Texel.

Auf allen Inseln in Holland erhalten Sie eine große Auswahl an frischen Fischgerichten.

Insel Terschelling, Niederlande
Schiffswrack auf der niederländischen Insel Terschelling

Leuchtturm auf Terschelling, Niederländische Inseln
Leuchtturm Brandaris auf der Insel Terschelling, Holland

Anreise zu den Westfriesischen Inseln, Niederlande

Erreichbar sind die Holländischen Nordseeinseln lediglich mit der Fähre vom Festland aus.

Auf einigen Inseln können Sie Ihren eigenen PKW mitnehmen, außer auf Vlieland, denn die kleine Insel ist nahezu autofrei. Eine Fahrerlaubnis besitzen lediglich die Einheimischen.

Übernachtungsmöglichkeiten - Niederlande - Westfriesische Inseln

Auf den Holländischen Inseln haben Sie zum Übernachten die Wahl zwischen Zimmer und Apartment in einem Hotel, einer Pension oder einem Bed & Breakfast. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, ein Ferienhaus, einen Bungalow, eine Villa, eine Ferienwohnung oder ein Apartment für Ihren Urlaub auf einer der Niederländischen Inseln in Friesland oder Nordholland zu mieten.

Zu den Hotels & Unterkünften auf den Nordseeinseln