Niederlande » Wanderurlaub

Wandern in den Niederlanden

Wanderurlaub und Wanderrouten in den Niederlanden / Holland

Auch wenn es in den Niederlanden keine hohen Berge gibt, führen interessante Wanderrouten an kleinen oder größeren Erhebungen entlang. Bei diesen handelt es sich um Dünen.

Ein schöner Dünenwanderweg führt am Strand entlang von Noordwijk über Wassenaar nach Scheveningen.

Ideale Voraussetzungen für Tageswanderungen durch die Dünenlandschaft bieten die Westfriesischen Inseln.

Da auf niederländischen Wanderrouten keine nennenswerten Höhenunterschiede überwunden werden müssen, lassen Sie sich Beginn und Ende der Wanderung ohne Komforteinschränkung vertauschen.

Die Ausschilderung der Wanderwege in den Niederlanden ist zuverlässig, so dass auch im Kartenlesen ungeübte Wanderer sicher ihr Ziel erreichen.

Bei einer Wanderung entlang der durch die Niederlande führenden Fernwanderwege können Sie auf Wunsch Ihr Gepäck von Unterkunft zu Unterkunft vorausschicken. So können Sie nur mit Ihrem Tagesrucksack wandern. Dieser muss nicht unbedingt Proviant enthalten, da an allen Wanderwegen Cafés oder kleinere Läden in geringen Abständen zueinander liegen. Sehr nützlich ist hingegen Kleidung zum Wechseln, da unvermittelte kurze und heftige Niederschläge in den Niederlanden nicht selten sind.

Der Hansestädtepfad führt auf dem Weg von Doesburg nach Kampen an zahlreichen städtischen Sehenswürdigkeiten vorbei. In Doesburg lässt sich mit dem Haus De Waag das älteste Café der Niederlande besuchen. Der Besuch eines Orgelkonzertes in der Bovenkerk zu Kampen bildet einen würdigen Abschluss der Wanderung durch niederländische Hansestädte, deren Innenstädte das mittelalterliche Flair erhalten haben.

Wandern in Holland
Wanderurlaub in Holland: Der Wanderweg Pieterpad

Der bekannteste Fernwanderweg der Niederlande ist der 492 Kilometer lange Pieterpad, welcher von Pieterburen in der Gemeinde De Marne am Wattenmeer zum Sint Pietersberg bei Maastricht führt.
Der Sint Pietersberg weist eine natürliche Höhe von einhundertundsieben Metern auf, ein künstliches Aussichtsbauwerk erweitert die Höhe um siebzig Meter. Skulpturen und Zeichnungen im Labyrinth des Berges geben Auskunft über dessen frühere Verwendung als Lazarett und Versteck von Kulturgütern.

Wanderwege an Ufern von Flüssen und Kanälen sind besonders beliebt.

Viele dieser Wege sind wie der Berkelwanderweg sowohl für Fahrradfahrer als auch für Wanderer geeignet. Der Berkelwanderweg verbindet die in Deutschland bei Billerbeck gelegene Quelle der Berkel mit der Mündung bei Zutphen in den Niederlanden. Mit einigen wenigen Abweichungen führt der Weg direkt am Wasser entlang.

Wattwanderung in Holland
Wattwanderung in Holland: Wandern durch das Wattenmeer